Hilfreiche Tipps für eine gute Bewerbung


Das Anschreiben

Die Formulierung des Anschreibens ist für viele die reinste Qual. Man sollte sich jedoch vor Augen halten, dass es sich nicht um einen Begleitbrief handelt sondern einen hohen Stellenwert hat. Verlieren Sie sich nicht in belanglosen Floskeln und unwichtigen Details. Versuchen Sie stattdessen die Beweggründe für Ihre Entscheidung sowie eine kurze Selbstcharakterisierung, die Sie für die Stelle qualifiziert, in den Vordergrund zu stellen. Vermeiden Sie klassische Flüchtigkeitsfehler. Denken Sie daran: Aus der formalen Aufbereitung der Unterlagen werden erste Rückschlüsse über die Arbeitsweise eines Bewerbers gezogen.

  • Achten Sie auf die richtige Firmierung des Unternehmens
  • Geben Sie den in der Stellenausschreibung genannten persönlichen Ansprechpartner an. Achten Sie auf dessen richtige Schreibweise
  • Nehmen Sie Bezug auf das Unternehmen und die in der Stellenausschreibung genannten Anforderungen
  • Achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Unterlagen – welche Unterlagen werden in der Stellenausschreibung gefordert?
  • Bewerbungsanschreiben: Maximal eine Seite, leicht lesbar und gut strukturiert

Wie geht es weiter?
Sobald eingetroffen wird Ihre Bewerbung gesichtet und auf Vollständigkeit geprüft. Können wir Ihre Bewerbung berücksichtigen so nehmen wir telefonischen Kontakt zu Ihnen auf.

Bei einem positiven Gesprächsverlauf und passenden Qualifikationen laden wir Sie gerne zu einem persönlichen Gespräch in unsere Hauptgeschäftsstelle in Kevelaer ein.